| English | Francais

WST1

Werkstoffdatenbank für Stähle und NE-Metalle

(C) Copyright 1992-2015 by HEXAGON Software, Berlin, Kirchheim, Neidlingen



Mit dem Programm WST1 können technische Daten, Festigkeitswerte, Legierungsbestandteile, Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten von Stählen und NE-Metallen abgerufen werden. Aus den Festigkeitswerten konstruiert WST1 ein Spannungs-Dehnungs-Diagramm sowie Dauerfestigkeitsschaubilder bei Zug/Druck, Biegung und Torsion.


Die Datensätze können leicht modifiziert und erweitert werden. Es lassen sich beliebig viele neue Werkstoffe anfügen. Die vorhandenen Werte können auch durch evtl. abweichende Vorgaben aus Werksnormen ersetzt werden, ebenso kann man durch Löschen nicht benötigter Datensätze die Werkstoffauswahl auf die tatsächlich verwendeten Typen beschränken.

Datenbank

Die mitgelieferte Werkstoffdatenbank enthält mehr als 900 Stähle und NE-Metalle. Für die Datenbank benutzt WST1 das verbreitete DBF-Format von dBase, dadurch steht eine Schnittstelle zu anderen Programmen und Datenbanken zur Verfügung. WST1 ist ein offenes System: die Werkstoffdaten können auch mit anderen Datenbankprogrammen mit DBF-Schnittstelle verändert oder erweitert werden.

Ausgabe

Die gespeicherten Werkstoffdaten (E-Modul, Schubmodul, Querzahl, Dichte, Zugfestigkeit, Streckgrenze, Dauerfestigkeitswerte, Bruchdehnung, Brucheinschnürung, Legierungsbestandteile, Infotext) können als Liste auf Bildschirm und Drucker ausgegeben oder in eine Datei geschrieben werden.

Spannungs-Dehnungs-Diagramm

Aus Zugfestigkeit, Streckgrenze bzw. Sigma 0,2-Grenze, Elastizitätsmodul und Bruchdehnung zeichnet WST1 ein Spannungs-Dehnungs-Diagramm in Abhängigkeit vom Werkstofftyp, für zähe und spröde Werkstoffe ergeben sich unterschiedliche Kennlinien.

Smith-Diagramm

Bei dynamischer Beanspruchung benötigt man das Smith-Diagramm zur Überprüfung der Sicherheit gegen Dauerbruch bei vorgegebener Mittelspannung und Spannungsamplitude. WST1 zeichnet die Smith-Diagramme für Zug/Druck, Biegung und Torsion. Die Parameter (zulässige Spannungen, Wechsel- und Schwellfestigkeit) werden aus den Datenbanken geholt, auch für neu eingegebene Werkstoffe können Sie Dauerfestigkeitsschaubilder erstellen lassen.

Quick-Ausgabe

In der Quick-Ausgabe sind das Spannungs-Dehnungs-Diagramm und die drei Smith-Diagramme zusammen mit den wichtigsten Werkstoffdaten in einem Bild zusammengefasst.

CAD-Schnittstelle

Diagramme können ausgedruckt oder als DXF- und Iges-Files zur Übernahme in CAD ausgegeben werden.

HEXAGON-Hilfesystem

Zu allen Eingaben kann das HEXAGON-Hilfesystem mit Hilfetexten und Hilfebildern eingeblendet werden.

Hard-und Softwarevoraussetzungen

Die WST1-Software gibt es als 32-bit und 64-bit Anwendung für Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang von WST1 gehören WST1-Programm, Datenbankdateien, Hilfebildern und Hilfetext, ein ausführliches Benutzerhandbuch, und der Lizenzvertrag für zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht.

Info- und Update-Service

Die WST1-Software sowie die Datenbanken werden laufend aktualisiert und erweitert, über Updates und Neuerscheinungen werden Sie als Kunde regelmäßig informiert. Lizenzierte Anwender können neue Versionen zum günstigen Update-Preis beziehen.


Demoversion WST1 für Windows (629 kB)


WST1 - Liste der Werkstoffe


Preisliste | Bestellung | E-Mail | Zurück